Vollste Flexibilität

1080 720 Dominik (Cocoquadrat)

Im 2. Teil der Serie über das Konzept von Cocoquadrat dreht sich alles um die Flexibilität. Weil im Berufsalltag – ganz egal ob Freelancer, Ein-Personen Unternehmen oder Angestellte/r – jeder Tag anders ist.

Bei Cocoquadrat gibt es daher keine vertragliche Bindung, keine Mindestlaufzeit oder Kaution. Und damit auch keine Fixkosten die man bezahlen würde obwohl man sich nicht am Arbeitsplatz befindet. Gerechnet wird nur die Zeit die man sich wirklich im Coworking Bereich aufhält. Auf die Minute genau. Das können mehrere Stunden am Tag sein, manchmal vielleicht auch nur 20 Minuten. Weil jeder Tag anders ist.

Wir richten uns damit sowohl an Personen die täglich für nur einige Stunden, wöchentlich nur für einen oder zwei Tage oder gar nur einige wenige Tage im Monat einen professionellen Arbeitsplatz benötigen. Getreu unserem Motto: Coworking für alle.

Flexibel auswählen kann man sich auch den gewünschten Arbeitsplatz. Mehrere Bereiche stehen in 2 Geschossen zur Auswahl. Von ruhigeren Bereichen über kleine Kojen bis hin zu einem Bereich mit Wohnzimmeratmosphäre. Natürlich kann man auch innerhalb eines Aufenthaltes seinen Arbeitsplatz wechseln – kurzes Aktualisieren des Arbeitsplatzes via WebApp genügt.

Unsere WebApp ermöglicht einen einfachen und jederzeit abrufbaren Überblick über das Zeitkonto sowie die verfügbaren Arbeitsplätze und Meetingräume. Zudem können diverse Zusatzleistungen oder die Konsumation von Getränken und Speisen darüber abgewickelt werden. Ganz egal ob von unterwegs oder vor Ort.

Cocoquadrat wird täglich von 7 Uhr früh bis 22 Uhr geöffnet sein, am Wochenende von 9 bis 22 Uhr. Auch damit ermöglichen wir flexible Zeiteinteilung für alle unsere Coworking und Coffeeshop Kunden.

Kommende Woche erscheint der dritte und letzte Teil der Serie unter dem Motto ‚get pampered while @ work’. Weil neben dem Wohlfühlen und der Flexibilität auch der Genuss bei uns im Vordergrund steht.